Montage APLIhr Neubau wird demnächst fertiggestellt und Sie möchten sich jetzt schon darüber informieren, welche Kosten für den Telefonanschluss anfallen. Wird ein Neubau abgeschlossen, folgt i.d.R. ein Telefonanschluss, der installiert werden muss.

Wo beantragen Sie ihren Hausanschluss?
Ohne Antrag werden Sie einen Telefonanschluss nicht bekommen. Daher empfehlen wir Ihnen jetzt schon diesen vorab zu beantragen. Dabei können Sie auswählen, ob Sie den Antrag direkt bei dem Bauherrenservice der Telekom oder im Antragsformular für Ihren Stromantrag stellen möchten. Den Anschluss bestellen können Sie mit dem Formular von der Telekom machen, hier der Link.
Des Öfteren liegt der Antrag für den Hausanschluss schon gleich mit bei den Anträgen des örtlichen Stromversorgers. Wenn dies der Fall sein sollte, können Sie beide Anträge gleichzeitig stellen und die Kosten für den Anschluss werden aufgrund der Einmal-Installation nicht doppelt berechnet.

Was kostet eine Neuinstallation des Telefonanschlusses

Für die Installierung des „APL innerhalb des Gebäudes“ erhebt die Telekom eine Kostenpauschale von 399,00 Euro. Die Montage des APL muss sein, denn er dient als Verteiler für die Telekom Leitungen, die gebündelt werden.

Insgesamt sollten Sie Kosten in Höhe von ca. 500,00 Euro bis 1.200,00 Euro kalkulieren. Das hängt wiederum damit zusammen, ob ihr Haus weit oder nicht weit von der Grundstücksgrenze liegt.